Nachruf für Jens Jörg Beres

Nachruf Jens3_Header

Der Wolfsburger Bogensport-Club e.V. trauert um Jens- Jörg Beres.

Jens oder JayJay, wie ihn alle nannten, war als Mann der ersten Stunde seit 1972 Mitglied im Wolfsburger Bogensport-Club.

So scheute er keine Mühen, keine Arbeit war ihm zuviel. Sei es bei der Vorbereitung unserer Turniere, bei den Arbeiten rund um das Vereinsgelände und vor allen bei der Unterweisung neuer Schützen sowie allen Belangen des Vereinslebens, er half immer und überall wo es „brannte“.

Wir haben in diesen Jahren seiner Mitgliedschaft Jens als wertvolles Mitglied und besonders auch als Mensch schätzen gelernt und ihm in jeder Hinsicht unser Vertrauen geschenkt.

Der Wolfsburger Bogenport-Club e.V. hat mit seinem Tod am 22. Juli 2016 nicht nur ein treues Vereinsmitglied verloren, sondern auch einen wertvollen Menschen.

Wir werden Jens in guter Erinnerung behalten.

Der Vorstand

4 thoughts on “Nachruf für Jens Jörg Beres

  1. Jeeper Post author

    Ich danke dir für dein großes Engagement und deine unermüdliche Hilfe beim Training, die du mir zukommen lassen hast. Du wirst niemals vergessen sein.
    – Sven

    Reply
  2. Lorraine

    Vielen dank für einen sehr schöne geschriebenen text. Der Bogensport war sein Leben und dies hat man immer gespürt.

    Reply
  3. Patrick Waindzoch

    In Gedenken an Jens Jörg Beres aus Wolfsburg,

    in solch einer Situation fällt es uns [mir] sehr schwer die richtigen Worte zu finden.
    Nach wie vor bin ich überfordert, die passenden Worte zu formulieren.

    Wie Bertolt Brecht sagte:
    Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.
    Aber wir denken und gedenken an dich, du bist nicht tot, sondern uns nur einen Schritt voraus:

    Dein Engagement, Leistung und Hingabe im Wolfsburger-Bogensport-Club.de bleiben unvergessen!
    Im Bereich Recurve und insbesondere im Bereich Blankbogen warst du uns allen immer stets überlegen und ein guter Mentor.

    Deine Erfahrungen jene du gerne geteilt und multipliziert hast, werden wir vermissen.
    Insbesondere im Bereich Feldbogen ist uns eine unerschöpfliche Wissensquelle versiegt, welche wir nicht mehr ersetzen können, aber an jene wir uns gerne Erinnern!

    Der Bereich Feldbogen und Jens Jörg Beres darf in einem Atemzug genannt werden.
    Wir haben haben einen guten Freund verloren!

    http://www2.pic-upload.de/img/31320484/jensberens.jpg
    http://www2.pic-upload.de/img/31320487/uukha-recurve-bogen.jpg

    Wir gedenken und beten für Dich und du halte von oben auf uns deine schützende Hand auf uns, am Ende sehen wir uns alle wieder 

    ganz liebe Grüße
    Patrick Waindzoch

    Reply
  4. Steffi Feiks

    Lieber Jens,

    Ich schaffe es erst jetzt Worte zu finden, die deinen Verlust angemessen sind.
    DU warst die erste gute Seele, die mich mit offenen Armen empfangen hast und mit deinem Adlerauge sofort erkannt hast, das da etwas ist, was es zu fördern und anspornen gibt.
    iIch habe soviel von dir gelernt und konnte immer mit dir über alles reden!
    Nie hätte ich das Gefühl, von dir nicht gesehen, oder verstanden zu werden.
    Leider hast du deinen letzen „Wettkampf“ verloren, aber du wirst für immer in meinem Herzen bleiben!
    Zeig denen da oben mal, wie man Schießt und jeden Menschen mit Offenheit und Herz zu begegnen.
    Du fehlst,
    Steffi

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>