Jahreshauptversammlung 2019

      Keine Kommentare zu Jahreshauptversammlung 2019
WAZ 08.04.2019

Am vergangenen Sonntag hatten sich die WBC-Mitglieder zur jährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim in Wolfsburg- Kreuzheide eingefunden. Die Berichte aus den Reihen des Vorstandes ließen das abgelaufene Jahr noch einmal Revue passieren. Trotz leichtem Rückgang der Mitgliederzahlen kann sich der Verein noch auf über 130 Mitglieder stützen; wobei der große Anteil von Kindern und Jugendlichen besonders erfreulich ist. Besonders hervorgehoben wurden die durchgeführten Turniere und Veranstaltungen, die auch in diesem Jahr wieder eine Neuauflage erfahren werden. Besonders wurde dabei die Ausrichtung der niedersächsischen Landesmeisterschaft im Feldbogenschießen durch den WBC im Juni 2019 erwähnt, deren Vorbereitung und Durchführung wieder großen Einsatz der Mitglieder erfordert. Positiv erwähnt wurden auch die sportlichen Erfolge des Vereins im vergangenen Jahr bis hinauf auf Landesebene, sowie dieTeilnahmen von Schützen an den Deutschen Meisterschaften.

Bei den anstehenden Wahlen kam es zu größeren Veränderungen. Der bisherige 1.Vorsitzende, Sven Feiks, stand für eine weitere Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung. Seine Nachfolge tritt der bisherige 2.Vorsitzende, Arne Böttcher, an. Feiks bleibt dem Vorstand allerdings in der neu geschaffenen Position des Cheftrainers erhalten. Zum kommissarischen 2.Vorsitzenden wurde Peter Ksoll ernannt. In ihren Ämtern bestätigt wurden der Schatzmeister, Arne Korff und der Sportleiter-WA, Jörg Bronold, sowie der Ehrenrat des Vereins. Neu in das Amt des Gerätewartes wurde Jürgen Godlinski, sowie als neue Kassenprüfer Maksim Rudoj und Ulrich Hegemann gewählt.

Aktuell liegt der Fokus auf dem bevorstehenden Beginn der Aussensaison und den Vorbereitungen auf das Ende April stattfindende Arrowhead-Feldbogenturnier, zu dem wieder Bogenschützen aus ganz Norddeutschland erwartet werden.

Langfristig plant der Vereins eine Intensivierung des Übungsbetriebes und eine verbesserte Betreuung besonders der jugendlichen Schützen im Training und bei anstehenden Wettkämpfen. Weiterhin ist die Weiterführung des laufenden Ausbaus vom vereinseigenen 3D-Parcours geplant. Erste Eindrücke können schon auf der Homepage des Vereines unter www.wolfsburger-bc.de gesammelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.